Alle Artikel mit dem Schlagwort: Win

habits_advent_2016_uslu_airlines

WIN | Happy Advent #4 mit Uslu Airlines

Bild: PR Wer einmal an Bord von Uslu Airlines gestiegen ist, wird nie wieder aussteigen. Gegründet in New York im Jahr 2003 versorgt uns das Beauty-Label inzwischen direkt von Berlin aus mit den schönsten Nagellack- und Lippenfarben unter dem Himmelsfirmament. Benannt nach den Airport Codes internationaler Flughäfen bringt uns Uslu Airlines genau das Gefühl der weiten Welt, den Duft der Großstadt und die Weite der Berge und Wärme der Strände, mit der wir unseren Alltag ein wenig bunter, aufregender und bombiger machen können. Neben den qualitativ besten Lippenstiften, die andere Lieblingsmarken tatsächlich getrost in den Schatten stellen und sowohl in matten als auch weniger deckenden Konsistenzen überzeugen, bringt Uslu Airlines immer wieder einzigartige Kollaborationen mit Designern und Labels wie Bernhard Willhelm und MYKITA, aber auch Superstar Kylie Minogue auf den Markt. Und seitdem ich persönlich meinen absoluten Alltags-Liebling KAT – übrigens stellvertretend für die neuseeländische Stadt Kaitaia – gefunden habe, kommt mir nur noch selten etwas anderes auf bzw. über die Lippen. Von unserer Euphorie möchten wir natürlich etwas an euch abgeben! Anlässlich des 4. Advents haben …

habits_win_anhedonia_00

WIN | Happy Advent #3 mit ANHEDONIA

Blicken wir zurück auf 2016, liegt doch ein recht ereignisreiches Jahr mit vielen Tief- und Höhepunkten hinter uns. Glücklicherweise ist nicht alles düster und fragwürdig gewesen, sondern gerade kulturell gesehen gab es viele Highlights. Eines davon war ohne Frage der Kinostart von ANHEDONIA „Narzismus als Narkose“. Wir erinnern uns an den Debütfilm von Regisseur, Musiker und Produzent Patrick Siegfried Zimmer (und unser Interview) mit der fulminanten Besetzung und dem aktuellen, pointiert inszenierten Thema der Anhedonie unserer Gegenwart. Als überzeichnete Dystopie auf die Leinwand gebracht, wählt sich der Film zwei Aristokratensöhne als Role Models einer bis zum Limit umtriebigen Spaßgesellschaft, die ob des permanenten Triggerns jedweder Sinne durch Informationsflut, Leistungs- und Optimierungsimperativ sowie Second Life in den sozialen Medien hilflos kapitulieren muss. Langeweile, Apathie und schließlich Anhedonie wird zur Volkskrankheit, Millionen von Menschen unfähig, auch nur irgendein Anzeichen von Freude oder Befriedigung zu empfinden. Glücklicherweise besteht Hoffnung auf Heilung – dank der neuartigen Lust-Stimuli-Therapie von Dr. Immanuel Young, der sich beide Protagonisten in der Nervenklinik Seelenfrieden unterziehen. Die Darsteller, vor allem aus dem Musikkontext oder von der Theaterbühne bekannt, hauchen dem …

lara-snow_tour_verlosung_habits

WIN | Je 1×2 Tickets für LARA SNOW live in Frankfurt und Berlin

LARA SNOW haben uns vom ersten Ton an begeistert. Bereits vor einer Weile hatten wir euch den Track „Sometimes it´s Enough im Mixtape vorgestellt, der durch das schnelle Tempo und die Mischung verschiedener Musikgenres einen ganz eigenen, wiedererkennbaren Sound entwickelt. Aber wer ist eigentlich die vermeintliche Dame, die sich auf den zweiten Blick als Duo entpuppt? LARA SNOW ist nämlich sozusagen eine Kunstfigur. Dahinter verbergen sich die beiden aus Tel Aviv stammenden Musiker Valery und Jonathan. Gemeinsam machen sie seit 2014 Musik. Zu viel wollen wir euch an dieser Stelle aber noch nicht verraten, denn kommende Woche folgt noch ein ausführliches Interview mit den beiden. Soviel aber schon einmal vorab: Bei LARA SNOW trifft ein Look zart wie Schnee auf laute bis wilde Elektro- und Punk-Elemente, dazwischen reichlich Hip Hop und Pop. Fast scheint es so als flirtet der Sound von MØ mit M.I.A. und Riot Grrrls-Mukke à la Bikini Kill. Dieses Spiel mit Kontrasten ist ebenso gewollt, wie kalkuliert. LARA SNOW geht es nicht darum, geradlinig zu sein. Worauf sie hinarbeiten, sind vielmehr bewusste Brüche mit den Konventionen, mit der Erwartungshaltung und …

habits_designer_sale_bloomon_00

Event | Designer Sale Berlin + Gewinnspiel

Der Designer Sale gehört seit mehreren Jahren zu den Pflichtveranstaltungen für Modeliebhaber in Berlin. Morgen findet endlich die Frühlingsausgabe des Events statt. Und so wie in der Jahreszeit der Knospen und Maikäfer alles neu erblüht, erstrahlt auch der Designer Sale im Glanz einer ganz neuen Location. Das Kühlhaus ladet auf fünf Etagen zum Stöbern und befindet sich in direkter Nachbarschaft zur STATION Berlin, wo bisher zum Schnäppchenkauf geladen wurde – aber keine Sorge, allen nicht so ganz Ortskundigen weisen pinke Flamingos den Weg. Die Anreise lohnt sich wie jedes Jahr natürlich doppelt, denn 300 Lieblingsbrands laden zum ultimativen Shoppingvergnügen und das mit wirklich satten Prozenten. Hier ist ein kleiner Vorgeschmack auf das Who-Is-Who der Labels: Acne Studios, Wood Wood, Carven, Helmut Lang, MSGM, Kauf Dich Glücklich, Libertine Libertine, Hien Le, Baum und Pferdgarten, Raf Simons und See by Chloé. Fantastisch, oder? Am Freitag geht es bereits ab 14 Uhr los, ab 18 Uhr darf dann beim Late-Night-Shopping mit Live-DJ-Set und Drinks sogar bis 21 Uhr nach Lust und Laune eingekauft werden. Auch am Samstag stehen uns die Tore des …

KVINNA_NANA

WIN | Die Nana Bag in Silber von KVINNA

Bilder via PR Wenn es um die Tasche geht – das Accessoire Numero Uno, weil sie im besten Fall nicht nur hübsch aussieht, sondern auch unserem mobilen Unrat ein Zuhause schenkt – ist der Ozean voll von Muscheln, allerdings ist in den Gewässern nur schwierig eine echte Perle ausfindig zu machen. Ich denke, wir sind alle aus dem Alter heraus, in dem wir noch gerne Exemplare bei den üblichen Modeketten kaufen. Der Einheitsbrei ist zu fad und schmeckt zu sehr nach billiger Optik, als dass wir bereitwillig die Scheine über die Theke wandern lassen, auch wenn es „nur“ 20 € sind. Das ist obendrein wenig nachhaltig, denn diese Shoppingfünde hängen uns ohnehin ein halbes Jahr später wieder zum Hals heraus. Dabei sollte ein Taschenkauf doch etwas für die Ewigkeit sein, Liebe auf den ersten Blick, die uns die nächsten Jahrzehnte die Treue hält. Für solch eine Liaison bedarf es zweier Variablen: guter Qualität und zeitlosem Design. Beides rechtfertigt dann auch einen Preis, der sich jenseits dem für einen Jutebeutel bewegt, auch logisch. Trotzdem bleibt die Suche …

Vide dressing_habits_header

WIN | Shopping-Gutschein von Videdressing

Kaum zu glauben, heute zünden wir schon die dritte Kerze auf dem Adventskranz an und damit steht Weihnachten eigentlich auch schon fast vor der Tür. Pünktlich zum Sonntag öffnen wir aber natürlich auch direkt unser nächstes Kalendertürchen – und bei dem handelt es sich gleich im doppelten Sinne um etwas ganz Besonderes. Dieses Mal verlosen wir nämlich einen tollen Shopping-Gutschein im Wert von 100 Euro für das Onlineportal Videdressing. Gegründet wurde die französische Onlineboutique für Secondhand-Mode 2009 von der findigen Produktmanagerin Meryl Job, die vorher für das namhafte Pariser Label schlechthin, CHANEL, tätig war. Und bei Videdressing geht es längst nicht nur um das reine Konsumieren. Vielmehr steht der Gedanke der Weiterverwertung an oberster Stelle. Shoppen kann man hier ausschließlich Stücke aus zweiter Hand. Wer also Platz im Schrank schaffen will, stellt seine alten Designerlieblinge einfach auf dem Portal ein und wartet, bis jemand anderes sich Hals über Kopf in das Kleid, die Bluse oder die Handtasche verliebt. Videdressing ist deshalb also nicht nur der richtige Ort, um endlich wieder Herr über das eigene Chaos im Schrank zu werden, in …

habits_adventsverlosung_years-and-years

WIN | Years & Years – Communion

In unseren letzten Mixtapes ist es bereits durchgeklungen, nun ist es Zeit für ein aufrichtiges Bekenntnis: Laura und ich, wir zwei, wir haben ein Faible für kommerziell erfolgreichen Electro-Pop. Jawoll, ja. Ganz besondere Aufmerksamkeit gilt vor allem drei Herren aus London, die seit geraumer Zeit als Years & Years für Furore sorgen. Gegründet wurde die Band 2010 von Michael Goldsworthy (Bass) und Emre Turkman (Synth), die auf einer Party Sänger Olly Alexander kennenlernten, der bis dato als Schauspieler (z.B. in The Riot Club) tätig war und inzwischen als das Gesicht des Trios gilt. 2013 veröffentlichten Years & Years ihre ersten beiden Songs „Traps“ und „Real“ und wurden dank ihrer legendären Live-Auftritte ein Jahr später unter Vertrag genommen. Von da an machten sie als Geheimtipp von sich reden, veröffentlichten einen Hit nach dem anderen und waren aus den internationalen Charts bald nicht mehr wegzudenken. Mit Charthits haben Laura und ich normalerweise nicht so viel am Hut, da wir lieber abseits des Mainstreams nach Perlen suchen. Die Musik von Years & Years geht allerdings so in die Beine, …