Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weekday

Header Orange

Trendwatch | Orange

T-Shirt – GANNI | Schuhe – Dries van Noten via mytheresa | Ohrringe – Zara | Jumpsuit – Apiece Apart via Net-a-Porter | Bluse – Zara Manchmal scheint es fast verrückt, wie ähnlich die Modegemüter getaktet sind. Inspiriert von meinem Strickpullover, den in den ich mich kürzlich bei H&M Hals über Kopf schockverliebte, bastelte ich an den letzten zwei Abenden munter am Trendbericht zur Trendfarbe Orange. Fertig mit der ersten Auswahl musste ich beim Klick auf This is Jane Wayne erst einmal lachen. Dort titelte die liebe Nikejane “Orange is the new Red” und präsentierte eine feine Auswahl an schmucken Teile zu besagter Farbe. Ähnlich auch im restlichen Web. Überall schmuggelt sich der knallige Ton derzeit in Kollektionen und Trendberichte. Bevor wir uns jetzt aber auch in Anspielungen auf die gleichnamigen Netflix-Serie verlieren, kommen wir zum eigentlich Thema: Am knalligen Ton, der ziemlich genau in der Mitte von Gelb und Rot liegt, kommen wir in diesem Jahr definitiv nicht vorbei. Dabei galt Orange lange als schwarzes Schaf innerhalb der Farbpalette. Im Kunstunterricht lernte ich einst der Ton sei die Farbe des billigen Plastiks und …

Eine Hose Zwei Looks Header habits

Fashion-Inspo | Eine Hose. Zwei Looks

Hose – H&M | Pullover mit farblichen Akzenten – & other Stories | weiße Loafer – Topshop | Umhängetasche – WEEKDAY | roter Sweater – Vetements X Champion via Net-a-Porter | Clogs – Mango | Shopper – WEEKDAY Nach der Fashion Week überkam erst einmal auch mich das obligatorische Modetief. Scheint so eine Art Berufskrankheit zu sein, die sich vor allem in den kalten Wintermonaten leise aber stetig in unsere Köpfe schleicht. Wo man auch hinklickte, keiner hatte so richtig Lust sich herzurichten oder gar kreativ zu werden. Jeans, Pullover, dazu dicke Socken, Mantel und Mütze. Mehr braucht es nicht bei Temperaturen unter Null und anderes hält auch überhaupt nicht warm. Gerade als ich schon anfing, an meinem bisherigen Selbst zu zweifeln und mich zu fragen, ob es das jetzt womöglich ganz war mit mir und der Mode, da klopfte auf einmal doch die Stil-Lust wieder an die Tür. Schuld sind und waren die ersten textilen Frühlingsboten und insbesondere eine ganz bestimmte Hose, die seit dem Wochenende und dank Mutters Einsatz endlich auch an kleinen 1,61m …

dress-me-monday_rueschendress_grey_habits

Dress me Monday | Rüschen-Dress goes girly

Pullover – Bella Freud | Trägerkleid mit Rüschen – H&M | T-Shirt – Marc Jacobs via Net-a-Porter | Sneakers – adidas (Superstar II) via Zalando | Baskenmütze – Kauf Dich Glücklich) | Ledertasche – WEEKDAY Keine Ahnung, wann das mit den Rüschen und mir zu einer Leidenschaft heranwuchs. Fakt is aber, noch vor ein paar Jahren wäre es schier undenkbar gewesen, dass sich in meinem Schrank auch nur ein Teil mit entsprechendem Chichi findet. Wobei so ganz stimmt das nicht. Denn ehe die Hormone mich mit einem Schlag in die Pubertät katapultierten, gab es schon einmal eine ziemlich lange Phase in meinem Leben, in denen modisch betrachtet nichts ohne Rüschen, Schleifchen und anderem Mädchenkram ging. Kommt am Ende also tatsächlich alles wieder wie Mutter immer so schön sagt? Ein Funken Wahrheit steckt mit Sicherheit in diesem Satz. Bliebe also theoretisch nur noch die Frage zu klären, ob das mit dem verspielten Dekor auf der Kleidung jetzt charakterlichen Ursprungs ist oder trendbedingt bei mir zu akuter Schnappatmung führt. Spätestens seit letzten Jahres feiert das Modemädchen sein …

habits_daunenjacken_header

Trendwatch | Daunenjacken

Übergroße wattierte Jacke – MANGO | wattierte Jacke in gelb – WEEKDAY | Jacke mit Sternen von & other Stories | weißer Anorak – ZARA Und plötzlich war der Winter da. Lange hatte so mancher von uns ja gehofft, dass auch der letzte Rest des Jahres so warm und angenehm bleiben würde wie die Monate davor. Aber falsch gedacht! Mit einem Mal halten Minusgrade Einzug und wir frösteln trotz Heizung auf höchster Stufe. Leider muss das Haus dann ja aber doch von Zeit zu Zeit verlassen werden, um wenigstens etwas Essbares zurück zu schaffen oder für ein paar Stunden im Büro das nötige Kleingeld dafür zu verdienen. Umso besser, dass die Mode uns in diesem Jahr ein ganz bestimmtes Comeback beschert. Die Daunenjacke ist zurück und, auch wenn darin vielleicht nicht immer die klassischen Federn enthalten sein mögen, können wir uns doch ziemlich sicher sein, dass auch die alternative Wattierung ordentlich wärmt. Dabei hat sich das Modell, das in meinem Kopf bisher eher unter dem Typus “Funktionsjacke” oder “Yuppie-Uniform” verankert war, diese Saison mindestens genauso plötzlich in …

dress-me-monday_daunen-karo_habits

Dress Me Monday | Daunen-Karo (inspired by MANGO)

Daunenjacke – MANGO | Culotte – MANGO | Pullover von H&M | Boots – & other Stories Kaum zu glauben, wie schnell die eigene Wahrnehmung sich manchmal um gefühlte 180 Grad drehen kann. Noch vor knapp einem Jahr hätte ich nicht einmal im Traum daran gedacht, eine Mango-Filiale gezielt zu betreten, geschweige denn dort etwas zu kaufen. Nachdem die spanische Kette noch in meiner Jugend zu jenen Shoppingadressen des Vertrauens gehörte, war sie mit dem Siegeszug des skandinavischen Stils praktisch völlig von meinem Radar verschwunden. Daran hätte sich wohl auch nicht mehr viel geändert, wenn nicht This is Jane Wayne irgendwann Mitte letztens (oder war es vorletzten) Jahres uns allen selbst völlig erstaunt das neue Lookbook des Retailers ans Herz gelegt hätte. Und siehe da, was folgte, war ein Marken-Relaunch, den man wohl nach bestem Wissen und Gewissen als geglückt bezeichnen kann. Mittlerweile zählt Mango im Mode-Shopping-Kontext also wieder fest zu einer jener Adressen, bei denen sich aktuelle Trends in hübscher Aufmachung finden lassen. Das Kreativteam leistet hier wirklich jedes Mal aufs neue beeindruckende Arbeit, wenn es …

habits_lola_okt152016_08

Outfit | Short Hair Don’t Care

Seit guten drei Tagen fühle ich mich wie in einem Sommerhit vergangener Tage. Es war im Jahre 2013 mit durchschnittlich 1,2 Sonnenschirmen pro Einheimischen. Die Luft war trotz der schweren Schwüle leichter als sonst und das heiße Gelb der Sonne energischer, aber auch unbekümmerter als die Sommer zuvor. Mit anderen Worten: Alle fühlten sich pudelwohl. Denn wenn ein Sommer derart enthusiastisch warm ist, dann kann und darf man einfach nicht anders, als sich pudelwohl zu fühlen. Über dieser sorglosen Szenerie hing beständig das immergleiche Lied: “I Couldn’t Care Less” von Leslie Clio. Alle Radios und alle Online-Magazine spielten und erzählten immerzu nur von diesem einen Song, als existiere nur dieser eine. Allen Beteiligten, mich eingeschlossen, gefiel das überaus gut, weil inhaltlich und melodisch passend zur Stimmung. Ebenso passend kam vor wenigen Wochen auch die Fashion Week in Mailand mit der Show von Prada. Allein die stofflichen Kreationen waren brillant – aber vor allem vom Haarstyling war ich derart angetan, dass ich kurzerhand mit einem Backstage-Foto von Milena Litvinovskaya beim Friseur meines Vertrauens eingefallen bin. Das Ergebnis fühlte sich ab der ersten …

Bohemian Moods_header_habits

Dress Me Monday | Blumenkinder

Bluse – WEEKDAY | Jeans mit Rüschen – ASOS | Schuhe – Zara | Tasche – Chloé via Net-a-Porter oder via Farfetch | Lippenstift – M.A.C. via Douglas (Farbton: Lady Danger) Im Moment verspüre ich immer öfter den Wunsch, mich in bester Blumenkind-Manier barfuß und gehüllt in ein herrlich leichtes Walle-Walle-Kleid ins Gras zu fläzen, die Augen dem Himmel zugewandt, wo butterweiche Wattewölkchen vollkommene Ruhe verbreiten. Sozusagen eins sein mit der Natur, fern ab all der Ungereimtheiten, die da in der Welt aktuell so vor sich gehen. Als Person, die Mode nicht nur vom rein ästhetischen Standpunkt betrachtet, glaube ich auch nach all den Jahren in der Branche noch immer fest daran, dass auch so etwas offenkundig oberflächliches wie Design stets seinen sozialen wie politischen Ursprung hat oder mindestens stark von der eigenen Umwelt beeinflusst ist. Die Geschichte hat dafür immer wieder die besten Beispiele geliefert, da braucht man sich nur einmal die Entwicklung der Kleidung nach der französischen Revolution anzuschauen oder auch die nicht ganz unkritische Geschichte des Pali-Tuchs. Auch unsere aktuelle Liebe zum Style der 70er …