Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vinyl

5 Serien habits

Watch | 5 Serien zur Realitätsflucht und gegen trübes Wetter

April, was machst du bloß mit uns? Statt Sonnenschein und Frühlingsgefühle bescherst du trübes Regennass, einstellige Frost-Temperaturen und sogar Schnee. Als ich gestern morgen verschlafen aus dem Fenster blinzelte, hätte ich mich am liebsten direkt wieder unter die Decke verkrochen. Statt geselligem Feierabendbier am Mainufer steht im Moment wohl also nicht nur mir der Sinn nach allabendlicher Heimkuschelei eingepfercht in ein Fort aus Decken und Kissen garniert mit Tee und aufgedrehter Heizung. So ist es warm und die Welt in Ordnung. Vor allem aber spart man sich die langwierigen Diskussionen mit den Herzmenschen, wer denn nun in den sauren Apfel beißen und mit Bus und Bahn durch die Stadt gurken muss. Da all das aber auch ziemlich schnell einsam machen kann, gilt das Prinzip Realitätsflucht. Und wie ginge das (außer mit dem Lesen von dicken Schmökern) besser als mit gepflegtem Serien-Binge Watchting. Hier kommen die Top 5 meiner aktuellen Lieblinge von Netflix, HBO und Co. #1 Westworld Letztes Jahr um die Weihnachtszeit erzählte mir ein Freund von Westworld. Vom Wilden Westen war dort die Rede, von Robotern, …

5-trends-im-herbst_part1_header-neu

Shopping | 5 Trends für den Herbst – Part 1

Slip Dress im Lingerie-Stil von H&M | Leo-Mantel von & other Stories | Roter Lacklederrock von Creatures of the Wind via Farfetch | Space Cowboy-Shirt von GANNI | Karohose von Mango Herbst, du und ich das könnte in diesem Jahr eine ganz große Liebe werden – zumindest in modischer Hinsicht. Denn was Designer, Labels und Ketten da aktuell aus dem Hut zaubern, um uns die eigentlich so triste Jahreszeit zu versüßen, ist wirklich nicht von schlechten Eltern. Fast möchte ich sogar vorsichtig jubeln, weil auch im sonst eher so funktional-konservativen Deutschland man allmählich die Lust an Stil zu finden scheint. Und sogar am Spiel mit Formen und Farben. Dass der Wunschtraum im Kopf mit dem Bild auf der Straße noch weit auseinander triftet sei an dieser Stelle einmal ausgeblendet. Immerhin das Potenzial ist da! Seit Wochen fällt es mir schwer nicht direkt alles, was derzeit in diversen digitalen Warenkörben lagert, auch tatsächlich zu bestellen. Doch selten ist mir das so schwer gefallen, wie in dieser Saison. Gab es bisher in der Regel eigentlich bloß zwei …

habits_adventsverlosung_years-and-years

WIN | Years & Years – Communion

In unseren letzten Mixtapes ist es bereits durchgeklungen, nun ist es Zeit für ein aufrichtiges Bekenntnis: Laura und ich, wir zwei, wir haben ein Faible für kommerziell erfolgreichen Electro-Pop. Jawoll, ja. Ganz besondere Aufmerksamkeit gilt vor allem drei Herren aus London, die seit geraumer Zeit als Years & Years für Furore sorgen. Gegründet wurde die Band 2010 von Michael Goldsworthy (Bass) und Emre Turkman (Synth), die auf einer Party Sänger Olly Alexander kennenlernten, der bis dato als Schauspieler (z.B. in The Riot Club) tätig war und inzwischen als das Gesicht des Trios gilt. 2013 veröffentlichten Years & Years ihre ersten beiden Songs “Traps” und “Real” und wurden dank ihrer legendären Live-Auftritte ein Jahr später unter Vertrag genommen. Von da an machten sie als Geheimtipp von sich reden, veröffentlichten einen Hit nach dem anderen und waren aus den internationalen Charts bald nicht mehr wegzudenken. Mit Charthits haben Laura und ich normalerweise nicht so viel am Hut, da wir lieber abseits des Mainstreams nach Perlen suchen. Die Musik von Years & Years geht allerdings so in die Beine, …