Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vintage

habits_moodbild-teppich_01

Interior | Auf der Suche nach dem richtigen Teppich

Bild: cc-tapis Kinder, wie schnell die Zeit vergeht. Seit mittlerweile 7 Jahren lebe ich in meiner schmucken kleinen Wohnung irgendwo im Frankfurter Nordend. Für manche eine halbe Ewigkeit. Der Großteil meiner Freunde tendiert nämlich dazu, mindestens alle zwei bis drei Jahre die vier Wände zu wechseln. Eine Sache, die trotz aller Lust nach Neuem bei mir dann doch immer wieder auf Unverständnis stößt. Schließlich ist es ja auch nicht gerade ein Klacks, den sich stetig vergrößernden Haushalt durch die Weltgeschichte zu tragen. Dazu bin ich erstens viel zu faul und zweitens körperlich nicht kräftig genug gebaut. Aber darum soll es an dieser Stelle gar nicht gehen. Mindestens noch länger als ich in meiner Wohnung lebe, ist mein Wohnzimmerteppich an meiner Seite. Er ist kein teurer Teppich, ja nicht einmal ein besonders auffälliger. Wer sich ein wenig bei IKEA auskennt, dem dürfte jenes cremefarbene Fussel-Flauschmodell geläufig sein, das dort schon seit Urzeiten zum obligatorischen Standard gehört – nur dass es früher um einiges weicher und der Look insgesamt edler war. Jedenfalls, genau jenen besagten  Teppich schaffte ich mir irgendwann …

Vide dressing_habits_header

WIN | Shopping-Gutschein von Videdressing

Kaum zu glauben, heute zünden wir schon die dritte Kerze auf dem Adventskranz an und damit steht Weihnachten eigentlich auch schon fast vor der Tür. Pünktlich zum Sonntag öffnen wir aber natürlich auch direkt unser nächstes Kalendertürchen – und bei dem handelt es sich gleich im doppelten Sinne um etwas ganz Besonderes. Dieses Mal verlosen wir nämlich einen tollen Shopping-Gutschein im Wert von 100 Euro für das Onlineportal Videdressing. Gegründet wurde die französische Onlineboutique für Secondhand-Mode 2009 von der findigen Produktmanagerin Meryl Job, die vorher für das namhafte Pariser Label schlechthin, CHANEL, tätig war. Und bei Videdressing geht es längst nicht nur um das reine Konsumieren. Vielmehr steht der Gedanke der Weiterverwertung an oberster Stelle. Shoppen kann man hier ausschließlich Stücke aus zweiter Hand. Wer also Platz im Schrank schaffen will, stellt seine alten Designerlieblinge einfach auf dem Portal ein und wartet, bis jemand anderes sich Hals über Kopf in das Kleid, die Bluse oder die Handtasche verliebt. Videdressing ist deshalb also nicht nur der richtige Ort, um endlich wieder Herr über das eigene Chaos im Schrank zu werden, in …

habits_collectionno2_00

Vintage-Tipp: Collection No. 2

Fotos: Karoline Frieda Degering. Vintage- und vor allem Designer-Vintage-Liebhaber aufgepasst! Zum Glück interessiert sich ein Großteil meiner Freunde genauso für Mode wie ich – deswegen habe ich es ab und zu auch ihnen zu verdanken, wenn ich den ein oder anderen heißen Tipp verraten kann. Der heutige Tipp ist ein neuer, glühender Stern am Firmament der Second Hand Online-Shops und trägt den passenden Namen Collection No. 2. Das Konzept dahinter: Tolle Vintage-Stücke, Second Hand Designer-Teilchen und Second Season-Klamotten zeitgenössischer Labels werden liebevoll ausgewählt, in einem neuen Kontext verwoben und bilden quasi nach ihrem ersten „Leben“ gemeinsam eine neue Fregatte, die Collection No. 2. Und was das für eine Kollektion ist, holla! Mit dabei sind solche Lieblinge wie Jil Sander, Aigner, Calvin Klein, Christian Dior, aber auch COS, Levis 501 und No Name-Brands. Der Stil des Shops bewegt sich irgendwo zwischen klassisch, feminin und maskulin, ausgefallen und casual. Jedes Stück lässt sich im Grunde mit jedem anderen aus dem Shop kombinieren und die Köpfe hinter Collection No. 2 beweisen ein ausgesprochen gutes Händchen für Styling und Kombination der …

_MG_9640

Outfit | Die grauen Wildlederpumps von COS

Sommer, du hast mich faul gemacht. Birkenstocks, Turnschuhe, Turnschuhe, Birkenstocks – und hin und wieder meine geliebten weißen Plateau-Sandalen, die sich dank abwaschbaren Kunststoffmaterialien als perfektes Schuhwerk für Open Air Konzerte und Co. erwiesen haben. Schande über mein Haupt. Denn, obwohl mein Schuhschank bei Weitem mehr zu bieten hat, haben meine Füße im letzten halben Jahr praktisch nichts anderes gesehen, als die oben genannten Treter. Die Gründe dafür sind mindestens so simpel, wie einfach: Hitze und Bequemlichkeit. Doch mit der neuen Saison kommt endlich auch die Lust nach modischer Abwechslung am Fuß zurück und mit ihr die grauen Wildleder-Pumps von COS ins heimische Schuhregal. Zugegeben innerlich danke ich dem Wettergott, dass er uns in diesem Jahr wohl einen ziemlich goldenen Oktober beschert. Denn so schön meine neuen Schuhe auch sein mögen, so wirklich herbsttauglich sind sie mit Sicherheit nicht. Wer Socken trägt verliert und innerlich graut mir schon vor dem ersten Fleck auf dem aktuell noch so jungfräulichen Leder. Vernunftkäufe gehen definitiv anders. Trotzdem habe ich nach einer gefühlten Ewigkeit des Schmachtens einfach nicht widerstehen können und bin mindestens genauso überrascht wie begeistert, …

habits_outfit_lola_sept_15_02

Outfit: White Denim

Man fragt mich nach meinem persönlichen Trend des vergangenen Sommers und ich antworte: Denim! Der feste Baumwollstoff, der bisher nur für Hosen, Röcke und Jacken infrage kam, wird seit wenigen Saisons neu gedacht und erobert in ganz neuen Spielarten die Kollektionen der Modehäuser und Shops. Inzwischen kann man Denim auch als Mantel, Overall, Fischerhut und Top tragen, in jeder erdenklichen Farbe und – ganz toll – gerne mit ausgefransten Enden. Bis es dazu kommt, dass ich Denim schließlich im Komplettlook trage, macht es sich sich natürlich auch ganz hervorragend zu anderen Materialien wie Filz, Wildleder und Leder. Aus diesem Grund leuchtet es ohne Frage ein, ein Crop-Oberteil aus weißem Denim zur gestreiften Vintage-Bluse, Minirock und Wildlederjacke zu kombinieren, so wie ich es zweifellos gerne mache. Mit den weißen Turnschuhen, die mich ganz beiläufig im Schaufenster bei Mango angelächelt haben und wieder an die Modelle von Sandro erinnert haben, die ich schon so lange haben wollte, wird das Ganze bequem. Das funktioniert sogar im Office. Wildlederjacke: Mango (ähnliche hier, hier) | Denim Top: Urban Outfitters | Bluse: Vintage (ähnliche …