Alle Artikel mit dem Schlagwort: Trends

Sale habits_header

Dress me Monday | Sale Sale Sale

pinkfarbener zweireihiger Blazer von ZARA | Rüschenrock mit Vichy-Karo von Mango | Plateau-Lederpantoletten von ZARA | Jumpsuit Evy von Edited the Label | Hemdkleid von Joseph via Stylebop | Hemd mit Streifen und Kreisen von Stella McCartney via mytheresa | Sandalen Virgie von Acne Studios via mytheresa | Jeans mit Flammenstickerei von sandro PARIS Seit einigen Jahren versuche ich den Sale insgesamt eher zu meiden. Überfüllte Geschäfte, die dank gieriger Schnäppchenjäger binnen kürzester Zeit wie billige Ramschbuden aussehen, lange Warteschlangen vor Kabine und Kasse, gestresste Verkäufer und Teile über Teile, sodass man vor lauter Wald die Bäume gar nicht mehr sieht. Kurzum: Einkaufen im Sale ist Stress pur. Ein Stress, den sich der gemeine Kunde Saison um Saison freiwillig antut. Offensichtlich gerne, wie die Probe aufs Exempel immer wieder zeigt. Schaut man sich nur einmal die jährlichen Beiträge über den Shopping-Startschuss am sogenannten Black Friday in den USA an, wundert es kaum noch, dass so mancher den Begriff Sale längst als böses Unwort wahrnimmt. Das Modekarussell dreht sich mittlerweile schließlich auch so rasant, dass online wie offline praktisch permanent bunte Rabattschilder an den Kleiderstangen …

habits_moodbild-teppich_01

Interior | Auf der Suche nach dem richtigen Teppich

Bild: cc-tapis Kinder, wie schnell die Zeit vergeht. Seit mittlerweile 7 Jahren lebe ich in meiner schmucken kleinen Wohnung irgendwo im Frankfurter Nordend. Für manche eine halbe Ewigkeit. Der Großteil meiner Freunde tendiert nämlich dazu, mindestens alle zwei bis drei Jahre die vier Wände zu wechseln. Eine Sache, die trotz aller Lust nach Neuem bei mir dann doch immer wieder auf Unverständnis stößt. Schließlich ist es ja auch nicht gerade ein Klacks, den sich stetig vergrößernden Haushalt durch die Weltgeschichte zu tragen. Dazu bin ich erstens viel zu faul und zweitens körperlich nicht kräftig genug gebaut. Aber darum soll es an dieser Stelle gar nicht gehen. Mindestens noch länger als ich in meiner Wohnung lebe, ist mein Wohnzimmerteppich an meiner Seite. Er ist kein teurer Teppich, ja nicht einmal ein besonders auffälliger. Wer sich ein wenig bei IKEA auskennt, dem dürfte jenes cremefarbene Fussel-Flauschmodell geläufig sein, das dort schon seit Urzeiten zum obligatorischen Standard gehört – nur dass es früher um einiges weicher und der Look insgesamt edler war. Jedenfalls, genau jenen besagten  Teppich schaffte ich mir irgendwann …

Unbenannt-1

Fashion Week Close up | Vladimir Karaleev SS17

Die Show von Vladimir Karaleev ist jede Fashion Week aufs Neue ein Termin im Kalender, auf den ich mich ganz besonders freue. Das mag zum einen daran liegen, dass ich mit diesem Namen – wie übrigens auch mit Designkollege Hien Le – Erinnerungen an meine allererste Modewoche überhaupt verbinde. Zum anderen bin ich auch genau seit dieser ersten Stunde ein absoluter Fan von Karaleevs Design und diese Leidenschaft wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht. Vladimir Karaleev das ist meinem Empfinden nach oft mehr Kunst als Mode im klassischen Sinne – das zeichnet sich schon allein in der Präsentation ab. Statt Models über den Runway zu jagen, wählt der gebürtige Bulgare die Installation. Über den Zeitraum einer Stunde erhebt er im altehrwürdigen Ambiente des Berliner Modesalon im Kronprinzenpalais auch dieses Mal wieder seine Kollektionen mitsamt den Models aufs Podest und gewährt uns so den Blick aus nächster Nähe. Statt des schnellen Rauschs geht es hier um die intensive Erfahrung, um die Details und darum, die Textur des Materials praktisch zu spüren. All das ist für Karaleevs Design …

fashion week habits_header

Fashion Week is on

Modetrubel, Heiterkeit. Diese Woche wird es eventuell etwas ruhiger als gewohnt auf habits. Das liegt aber mit Sicherheit nicht daran, dass Lola und ich faul die Beine hochlegen und einfach mal die Seele baumeln lassen – ganz im Gegenteil sogar! Die Fashion Week steht an und mit ihr halten gleich eine ganze Reihe neuer Trends und bergeweise stilistischer Inspirationen Einzug in die Hauptstadt. Neben den klassischen Shows, die uns schon einmal den nächsten Sommer 2017 schmackhaft machen sollen, und den obligatorischen Messen hat sich natürlich auch das ein oder andere Side Event in den Kalender geschlichen. Von Hien Le, Vladimir Karaleev und Malaikaraiss, über die ZEITmagazin Konferenz Mode & Stil, Premium und SEEK, bis hin zu adidas und Zalon: Wir freuen uns auf eine verrückt-stressige Woche, die uns sicher so manches Mal über wunde Füße jammern lassen wird, dabei aber doch in vieler Hinsicht das Herzen dazu bringt, schneller zu schlagen und sich am Ende irgendwie auch immer ein wenig nach Klassenfahrt anfühlt. Und noch ein ganz besonderes Sahnehäubchen hat der halbjährliche Berliner Modetrubel zu bieten: Lola und ich feiern endlich wieder …

Fashion Insights header

Fashion Insights | Von Designer-Kollaborationen & sommerlichen Lookbooks

Und wieder eine neue Kategorie hier auf habits. Da in der Modewelt tagtäglich unheimlich viel passiert und euch wir nur zu gerne mit allen Infos auf einmal versorgen wollen, gibt es ab sofort die News-Rubrik “Fashion Insights“, in der wir euch kurz und knackig mit allen wichtigen News, Infos und Updates aus der Modewelt versorgen. Los geht´s in der ersten Ausgabe unter anderem mit H&Ms neuester Designer-Kollaboration, einem kleinen Lookbook-Sommer-Update unserer liebsten Labels, einem herzerwärmenden Fashion-Video sowie der Frage, was uns eigentlich im kommenden Herbst so alles erwartet. In diesem Sinne: News ab! #1 H&M X Kenzo Vergangene Woche ließ H&M die Katze aus dem Sack: Für die nächste Designer-Kollaboration konnte sich der Lieblingsschwede niemand Geringeres als das französische Luxuslabel KENZO angeln. Das dürfte wohl nicht nur bei uns für Vorfreude sorgen. Denn während wir zuletzt mit Palmwein nicht wirklich etwas anfangen konnten, verspricht die Zusammenarbeit mit KENZO eine Kollektion von ganz anderem Kaliber. Bunt dürfte es werden und auch ein wenig wild. Der Image-Clip entführt uns passend dazu schon ein in den Dschungel! #2 Put …

Instagram Outfit-ideen mai_habitsmag

8 Instagram Outfit-Ideen für den Mai

Alles neu macht der Mai! Selten hat ein Sprichwort wohl so sehr ins Schwarze getroffen, wie in diesem Fall. Nach einem ziemlich holprigen Start in den Frühling hat Frau Holle an diesem Wochenende endlich den Frühling angeklickt und wir freuen uns, wie Bolle, über Sonnenschein, warme Temperaturen und einen strahlend blauen Himmel! Klar, dass sich das natürlich auch in Sachen Garderobe bemerkbar macht. Knallfarben, Spaghettiträger, off shoulder und fließende Seidenstoffe: So manches (neue) Sommerschätzchen hat jetzt schon viel zu lange unangetastet im dunklen Schrank vor sich hingedümpelt. Zeit sie endlich auszuführen. Aber wie tragen wir nackte Schultern, kurze Kleidchen und Co. eigentlich ohne Strickjacke und Strumpfhose? Schließlich war der Cut abrupt und, auch wenn wir uns monatelang nach weniger Stoff gesehnt haben, ist nackt auf einmal irgendwie zu nackt und ohne mehrlagiges Layering fühlt sich ohnehin alles komisch an. Zumindest mich stellt das jede Saison aufs Neue erst einmal vor ziemlich große Herausforderungen. Damit daraus aber nicht Überforderung wird, muss Inspiration her. Und wo ließe sich die besser finden, als in den unendlichen Weiten der …

MBFWB_Was wir von den Designern gelernt haben_Teil 4

MBFWB | Was wir von den Designern gelernt haben – Teil 4

Von Newcomern, die eigentlich schon alte Hasen in der Modewelt sind und Designern, die tatsächlich schon ziemlich lange, ziemlich erfolgreich in der Branche mitmischen, handelt der vierte Teil unseres Fashion Week-Spezials. Ihren Stil haben sie alle drei gefunden und schaut man sich ihre Kollektionen im Überblick an, fällt trotz aller Eigenheiten dennoch sofort auf: Farblich dreht sich in der kommenden Saison alles um den Mix aus Blau und Orange (gerne auch in unterschiedlichen Abstufungen). Außerdem umspielen Stoffe sanft den Körper. Die Silhouette wird allgemein runder, die drunterliegende Weiblichkeit geht dabei trotzdem nicht verloren. Die Zeit des schrillen Experimentierens, für das Berlin einst bekannt war, und das man ihm später zunehmend ankreidete, ist wohl allmählich wirklich vorbei – egal ob JungdesignerIn oder etabliertes Modetalent. Nobi Talai, Dorothee Schumacher und Dawid Tomaszewski beherrschen ihr Handwerk und schaffen es auch für den kommenden Herbst/Winter klassisch zeitlosem Design einen contemporary Twist zu verleihen. Während bei Schumacher Geradlinigkeit auf Mustermix trifft, spielt Tomaszewski gekonnt mit Formen. Nobieh Talaei, die sich wie Marina Hoermanseder über die Unterstützung des German Fashion Councils freuen kann, beherrscht …