Alle Artikel mit dem Schlagwort: mytheresa

Dress me Monday_boots

Dress me Monday | In the Mood for Boots

schwarze Boots im Keith Haring-Design von Kat Maconie via ASOS | Rote Cowboy-Boots von Saint Laurent via Net-a-Porter | AGL-Boots via LuisaViaRoma | Pop-Art Boots von Topshop | Boots in Roségold von Topshop (auch via Zalando) | Cowboyboots mit Blumenstickerei von Laurence Dacade via Net-a-Porter Es begann letzten Herbst mit einem Paar silbern glitzernder Sterne-Boots. Seitdem scheint bei mir die Sicherung endgültig durchgeknallt. Sobald ein Duo auffälliger Schuhe mein Blickfeld streift, schlägt das unfreiwillig Herz höher. Dabei ist es völlig egal, ob es hier um Farbe, Muster oder Material geht – hauptsache, es entsteht keine Langeweile am Fuß. Eine ganze Weile waren Stiefeletten in leuchtendem Rot das nächste Objekt der Begierde. Vor Kurzem mauserte sich dann die Variante in Pink zum absoluten Non-Plus-Ultra. Ganz aktuell gesellen sich in die Runde aber auch schmucke Blumenstickereien und Treter mit Patches dazu. Denn, was uns nun schon seit einer Weile am Textil begleitet, zaubern Designer, Labels und Retailer in diesem Herbst/Winter endlich auch an den Fuß. Die stilistische Bandbreite reicht von filigran und feminin über rockig wild bis hin zum lauten …

In the mood for Totes_habitsmag

Shopping | In the Mood for Totes

„Dry Clean Only“-Bag von Anya Hindenmarch via Farfetch | Heart Tote von Sonia by Sonia Rykiel via Edited | Ekta Print Tasche von Marni via Farfetch | Love Tote von Red Valentino via LuisaViaRoma | Pinkfarbene Tiger-Bag von Kenzo via Farfetch Puh, diese Woche ist wirklich an uns vorbeigesaust und irgendwie können Lola und ich es noch gar nicht richtig glauben, dass es schon wieder ganze sieben Tage her ist, seit wir im hochsommerlichen Berlin die lang ersehnte Reunion feiern. Kaum zurück im Frankfurt, fegte mich aber auch schon der Alltag über den Haufen. Dank einiger Projekte und Deadlines beim doppelten L, war es diese Woche ungewohnt ruhig hier auf habits. Dafür erst einmal ein dickes Sorry an euch! Kurz vorm Wochenende wollen wir uns dann aber doch noch einmal fix zurückmelden. Schließlich ist in der Welt so viel auf einen Schlag zusammengekommen, dass wir gar nicht wirklich wissen, wo wir anfangen sollen. Spätestens zum Start der nächsten Woche gibt´ s deshalb auch noch einmal einen kleinen News-Rundumschlag. Versprochen! Jetzt lassen wir bei einem verhältnismäßig leichten Thema aber erst …

header habits_Sale_01

Final Sale | Die schönsten Mode-Schnäppchen!

1. Rip-Shirt mit Trutle Neck von Alessandra Rich via Net-a-Porter 2. Wildleder-Rock von Acne Studios via mytheresa | 3. Pullover von Wood Wood via mytheresa (ähnlicher hier) | 4. Kleid von Acne Studios via The Corner | 5. Boots von Topshop | 6. Strickkleid von Malaikaraiss Bilder: PR Zugegeben, wir sind in Sachen „Sale“ eigentlich ganz schön spät dran, wenn man bedenkt, dass uns die ersten Angebote bereits vor den Weihnachtsfeiertagen von den virtuellen und realen Kleiderstangen entgegen lachten. Aber wie auch beim Reisen, lohnt es sich wohl auch in der Mode manchmal bis auf den letzten Drücker zu warten. Denn während in den Geschäften allmählich die ersten Teile der Frühjahrskollektionen eintrudeln, locken die Retailer online wie offline mit satten Rabatten bis zu 70% – und manch einer legt auf diesen Betrag sogar noch mal ein zusätzliches Budget drauf. Vor allem, was die Designer angeht, lohnt sich spätestens jetzt das Last-Minute-Sale-Shopping so richtig, wird doch auf einmal so manches Teil erschwinglich, dass wir vorher lieber nur aus der Ferne angehimmelt haben. Bei Lola und mir liegen derzeit …