Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kampagne

achselhaar_hm-header_habits

Die Authentizität des Achselhaars. Symbol eines neuen Körperverständnisses?

Ist das denn jetzt eigentlich Revolution oder kann das weg? Vor Kurzem hatte ich bereits am Beispiel der Kampagne von Lonely mit Lena Dunham und Jemima Kirke darüber sinniert, ob weibliche Diversität in den Medien nun tatsächlich gefeiert oder doch vielmehr nur als effekthascherische Marketingstrategie genutzt wird. Schaut man sich die vielen weiteren Kampagnen an, die in den letzten Tagen und Wochen wie Pilze aus dem Boden geploppt sind, wird in jedem Fall ein augenscheinliches Interesse am Spiel mit sogenannten Normen deutlich, ob man der Botschaft dahinter aber immer so ohne Weiteres trauen sollte, das ist noch einmal eine ganz andere Frage. Seit dem Wochenende geistert der neue Imageclip von H&M durchs Netz. In dem, ihr ahnt es schon, die vielen Ausformungen des weiblichen Körpers gezeigt werden. Gerahmt vom soulig gebügelten Musikhit „She´s a Lady“ bietet das Video neben den Klassikern Plus Size und ethnischer Vielfalt natürlich auch die Visualisierung von Alter. Doch keine Kampagne scheint ihre Botschaft derzeit zu treffen, wenn nicht mindestens einer der folgenden beiden Aspekte aufmerksamkeitsstark inszeniert wird: das Achselhaar und …

Pandora Sykes X Hunza G_Header_01

Introducing | Pandora Sykes X Hunza G

Kaum schwärme ich euch am Montag in der Reading List von Pandora Sykes vor, da liefert meine persönliche Stilikone Numero Uno auch schon den nächsten Grund zur Verzückung. Gemeinsam mit dem britischen Label Hunza G hat Pandora jetzt nämlich ihre erste eigene Fashion-Kollaboration auf den Markt gebracht. Bei der Capsule Collection dreht es sich alles um Beachwear und Gute-Laune-Looks in knalligem 90er Jahre Crinkle Stretch. Ihr wisst schon, das ist diese äußerst dehnbare, fast ein wenig krumpelig wirkende Material, das schon Mutter früher am Strand trug und das Julia Roberts mit dem Film „Pretty Woman“ einst so richtig berühmt machte. Übrigens stammt auch genau jenes weiße Iconic-Dress ebenfalls von der 1984 gelaunchten Brand Hunza. 30 Jahre später hat sich Kreativchefin Georgina Huddart mit Peter Meadow, dem eigentlich Gründer von Hunza daran gemacht, die Marke unter dem Namen Hunza G wiederzubeleben. Sozusagen Crinkle Stretch 2.0. Aber zurück zu Pandora und ihrer Kollektion: Entstanden ist die Idee laut eigener Aussage in der Küche bei einer Tasse Tee. Pandora und Georgia verbindet seit Jahren eine enge Freundschaft, da …

Whatireallyreallywant_habits_header_02

Think Aloud | #WhatIReallyReallyWant… NOT

„Girlpower“, schreit das Netz und hyped derzeit ein Video, in dem der Spice Girls-Track „Wannabe“ seine feministische Neuauflage findet. Eine tolle Botschaft, die wir so aber irgendwie nicht ganz unterschreiben wollen. Es könnte doch eigentlich zu schön sein! Da veröffentlicht die UN einen Spot, in dem es um die Rechte von Frauen und Mädchen rund um den Globus geht – und zwar um die von allen Frauen ganz gleich welcher Herkunft. Verbündete scheinen schnell gefunden, weshalb auch gleich eine ganze Reihe charmanter junger Damen sich motiviert bis energisch durch den Imageclip singen und tanzen, darunter die bekannte Bollywood-Schönheit Jaqueline Fernandez oder die Tänzerinnen Larsen Thompson und Taylor Hatala. Passend zum Thema muss das Ganze natürlich auch mit dem entsprechenden Track unterlegt werden und was läge da näher, als der große Hit einer Girlband, die in den 90er Jahren für Girlpower stand, wie keine andere. Bringt garantiert zusätzliche Aufmerksamkeit und deren bekannteste Refrainzeile lässt sich – welch glücklicher Zufall – auch unheimlich gut in einen Hashtag verpacken. Et volià, ein Hype ist geboren, den wir unter …

Fashion Insights header

Fashion Insights | Von Designer-Kollaborationen & sommerlichen Lookbooks

Und wieder eine neue Kategorie hier auf habits. Da in der Modewelt tagtäglich unheimlich viel passiert und euch wir nur zu gerne mit allen Infos auf einmal versorgen wollen, gibt es ab sofort die News-Rubrik „Fashion Insights„, in der wir euch kurz und knackig mit allen wichtigen News, Infos und Updates aus der Modewelt versorgen. Los geht´s in der ersten Ausgabe unter anderem mit H&Ms neuester Designer-Kollaboration, einem kleinen Lookbook-Sommer-Update unserer liebsten Labels, einem herzerwärmenden Fashion-Video sowie der Frage, was uns eigentlich im kommenden Herbst so alles erwartet. In diesem Sinne: News ab! #1 H&M X Kenzo Vergangene Woche ließ H&M die Katze aus dem Sack: Für die nächste Designer-Kollaboration konnte sich der Lieblingsschwede niemand Geringeres als das französische Luxuslabel KENZO angeln. Das dürfte wohl nicht nur bei uns für Vorfreude sorgen. Denn während wir zuletzt mit Palmwein nicht wirklich etwas anfangen konnten, verspricht die Zusammenarbeit mit KENZO eine Kollektion von ganz anderem Kaliber. Bunt dürfte es werden und auch ein wenig wild. Der Image-Clip entführt uns passend dazu schon ein in den Dschungel! #2 Put …

Other Stories_lingerie_habits_header_01

Adiéu normierte Schönheit | Die neue Lingerie-Kampagne von & other Stories

Bilder: PR & other Stories launcht seine neue Lingerie-Kollektion und trifft damit dieses Mal nicht nur den Geschmack seiner Käuferinnen, sondern vor allem auch den allgemeinen Zeitgeist. Der Clou an der Sache: Die schwedische Modekette setzt das „Normale“ und damit den vermeintlichen Makel in Szene. Perfektion ist out! Was in der Modeindustrie schon seit einer ganzen Weile gilt, schien bisher noch nicht wirklich in der Welt der Unterbekleidungen angekommen zu sein. Sobald BH, Höschen, Dessous und Co. vor der Kamera posierten, verwendete die Postproduktion Photoshop als gäbe es kein Morgen mehr. Perfekt mussten die Damen sein, erotisch lasziv, mit vollen Lippen, wallendem Haar und leicht samtweichem, schimmerndem Teint. Dazu natürlich an den richtigen Stellen kurvig gebaut. Der Blick irgendwo zwischen romantisch verträumt und offenkundig mit der Kamera flirtend. Sexy Mädchen oder die verruchte Unschuld: Ja, das ist der Stoff aus dem Sehnsüchte gemacht sind – in erster Linie die von Männern, möchte man meinen. Denn zumindest in meinem näheren wie weiteren Umfeld kenne ich eigentlich keine Frau, die einem derartig gekünstelten Ideal mittlerweile noch nacheifert. …

adidas tracksuit day_habits_header

Featured | adidas Tracksuit Day 2016 – Das Frankfurt Fotoshooting

Bilder: PR Am 6. November feierte adidas wieder den internationalen Tracksuit Day. Und das aus gutem Grund. Denn der Zweiteiler ist inzwischen fast schon so etwas wie der Oldtimer des Labels. Vor knapp 50 Jahren enterte der erste Tracksuit den globalen Markt und wurde, man mag es glauben oder nicht, nach einer waschechten deutschen Fußballlegende, Franz Beckenbauer, benannt. Es brauchte nicht lange, da trat die unifarbene Hose-Jacken-Kombi auch schon ihren großen Siegeszug an. In den 70ern mauserte sich das gute Stück zum markanten Trendteil und daran hat sich eigentlich bis heute nichts geändert. Inzwischen steht der Trainingsanzug längst nicht mehr nur noch in der Tradition klassischer Sportbekleidung. Vielmehr hat er sich über die Zeit hinweg zu einem waschechten Streetwear-Item gemausert, dass im Hip Hop genauso seinen festen Platz findet, wie am begehrten Körper von so manch bekanntem Starlet. Doch das wahre Fünkchen Credibility verdankt das adidas Key-Piece dann doch wohl auch ein Stück weit der Traumfabrik Hollywood selbst. Zum mafiösen Treiben italienischer Einwanderer gehört der Tracksuit längst als festes Element im Kleiderschrank und wahrscheinlich trägt …

apc_comfort_habits

Eine modische Ménage-à-trois: Der Louis W. x A.P.C Image-Clip AW15

Und mit einem Schlag war es Winter. Eigentlich hatten die herzallerliebste Lola und ich uns gestern noch fix einen schönen Seelenschwestern-Tag in Berlin machen wollen, ehe es abends für mich wieder zurück nach FFM gehen sollte. Doch Pustekuchen! Spätestens als der Blick aus dem Fenster ein wildes Schneetreiben enthüllte war für uns klar: Wir bleiben daheim und kuscheln uns ein. Am heutigen Montag fühlt sich der plötzliche Wintereinbruch beinahe an, wie ein richtige fieser Kater und dementsprechend haben wohl nicht nur wir den Blues. Um den Montag also wenigstens etwas erträglich zu gestalten, muss Seelenbalsam her. Dieses Mal in Form eines schmucken kleinen Moodclips der zum Träumen einlädt. Das französische Label A.P.C. und Louis W. haben sich für das Video zur aktuellen Herbst-/Winterkampagne 2015 von einem der schönsten und zugleich tragischsten Liebesfilme der Nouvelle Vague inspirieren lassen und präsentiert uns ganz nach dem Vorbild von François Truffaut´s Jules et Jim eine in Mode gehüllte Ménage-à-trois. In pastellgetränkten Bildern erzählen uns die Regisseure Grant Curatola und Louis Levy in „Comfort“ die Geschichte von Syd, Coco und …