Alle Artikel mit dem Schlagwort: HBO

5 Serien habits

Watch | 5 Serien zur Realitätsflucht und gegen trübes Wetter

April, was machst du bloß mit uns? Statt Sonnenschein und Frühlingsgefühle bescherst du trübes Regennass, einstellige Frost-Temperaturen und sogar Schnee. Als ich gestern morgen verschlafen aus dem Fenster blinzelte, hätte ich mich am liebsten direkt wieder unter die Decke verkrochen. Statt geselligem Feierabendbier am Mainufer steht im Moment wohl also nicht nur mir der Sinn nach allabendlicher Heimkuschelei eingepfercht in ein Fort aus Decken und Kissen garniert mit Tee und aufgedrehter Heizung. So ist es warm und die Welt in Ordnung. Vor allem aber spart man sich die langwierigen Diskussionen mit den Herzmenschen, wer denn nun in den sauren Apfel beißen und mit Bus und Bahn durch die Stadt gurken muss. Da all das aber auch ziemlich schnell einsam machen kann, gilt das Prinzip Realitätsflucht. Und wie ginge das (außer mit dem Lesen von dicken Schmökern) besser als mit gepflegtem Serien-Binge Watchting. Hier kommen die Top 5 meiner aktuellen Lieblinge von Netflix, HBO und Co. #1 Westworld Letztes Jahr um die Weihnachtszeit erzählte mir ein Freund von Westworld. Vom Wilden Westen war dort die Rede, von Robotern, …

girls_header

GIRLS | Der erste Teaser zur finalen Staffel

Irgendwo habe ich erst kürzlich wieder gelesen, dass der Entzug der Lieblingsserie etwa vergleichbar ist, mit dem, was im Hirn eines Drogenabhängigen passiert, wenn er nicht mehr an seine Rauschmittel kommt. Oder anders gesprochen: Wenn unsere TV-Helden Pause machen, fühlt sich das nicht nur an wie eine Trennung, aufgrund derer wir seelisch leiden, auch unsere Synapsen brennen dann ein Stück weit durch. Gespickt mit diesem Wissen, ahne ich bereits, wie dramatisch der kommende Februar für mich werden wird. Nach sechs aufregend-emotionalen Staffeln heißt es nämlich, Abschied nehmen den GIRLS. Lena Dunham alias Hannah Horwarth und Co, verlassen die TV-Bühne und das nehmen dabei bestimmt noch die ein oder andere Träne von uns mit. Die Serienstars heulten ja selbst kürzlich erst bittterlich um die Wette, als die letzte Szene im Kasten war. Dank Instagram konnten wir hier schon ein wenig mittrauern. Ehe das Ende aber endgültig naht, versuchen wir uns erst mal die Vorfreude auf die neuen Folgen zu bewahren. Und die wurde auch just wieder ein wenig stärker angestachelt. Der erste Teaser zur neuen GIRLS-Staffel …

Beyonce_02_Lemonade

Mixtape | Die volle Ladung Beyoncé

Beyoncé hat im Moment beste Karten die Musikwelt, wie wir sie kennen, gründlich auf den Kopf zu stellen. Denn während wir alle schon dachten, das Musikfernsehen sei tot, beweist uns Queen B, dass es offensichtlich längst zur Kunst geworden ist und haut uns ihr visualisiertes Album “Lemonade” um die Ohren. Nachdem Beyoncé 2013 schon ihr gleichnamiges Album scheinbar völlig spontan in einer Nacht und Nebel-Aktion auf den Markt geworfen hatte, zeigte sich die Gute zuletzt ziemlich politisch. Sowohl das Video zum Track “Formation”, als auch die Super Bowl Performance feierte die Black Culture mitsamt ihrer Geschichte und manövrierte damit sicherlich so manch erzkonservativen Amerikaner mit einem Schlag in die Gegenwart. Das begeisterte dann sogar eine eher hartnäckige Kritikerin, die sich bisher immer an den Glitzer unterlegeten feministischen Kampfansagen gestört hatte. Nun also “Lemonade”. Ein Album, das über das Format des eigenen Mediums hinausgeht und die Musik von Anfang an untrennbar mit Film verknüpft. Was Medienkünstler, wie Nam June Paik oder Walter Ruttmann schon in den 1960er bzw. den 1920er Jahren als die große Zukunft ankündigten, findet nun, knapp mehr als 100 Jahre …