Alle Artikel mit dem Schlagwort: habits

fashion week habits_header

Editor’s Letter | Alpha und Omega, oder so ähnlich

„Long time no see“, oder besser gesagt: „no read“. 2017 wurde es mit einem Mal ziemlich still hier auf habits. Dass, das keinesfalls an mangelndem Interesse lag, das haben die liebe Lola und ich an der ein oder anderen Stelle bereits erwähnt. Vielmehr hatte uns in den vergangenen 365 Tagen das große kosmische Ding, das sich Leben schimpft fest im Griff. Von Jobstress über Jobwechsel, persönlicher Suche nach dem Glück und Herzschmerzchaos dank Trennung: Mehr als einmal hatten wir das Gefühl, man schnappe uns die Luft zum Atmen weg, Schreibblockade inklusive. Die war es denn auch, die mich persönlich am meisten belastete. Wer mich kennt, der weiß, wie sehr das geschriebene wie das getippte Wort sonst meinen Alltag bestimmt. Also war Rückzug angesagt. Es wurde sich eingeigelt, Wunden wurden geleckt, Scherben aufgesammelt und feinsäuberlich wieder zusammengeklebt. Das war nicht immer leicht und kostete in manchen Momenten mehr Kraft, als ich es jemals vermutet hätte. Aber mittlerweile kehrt allmählich doch der Alltag wieder ein. Ein neuer Alltag, in dem mit einem Mal zwar nichts mehr scheint, …

habits_bye_bye_2016

So war 2016 | Unser Jahresrückblick

Wie viel und was alles in einem ganzen Jahr alles passieren kann, das hat uns 2016 so nachdrücklich eingebläut wie kein zweites Jahr. Sogar bis auf die letzten Meter blieb es spannend und es kommt zugegeben doch recht selten vor, dass wir regelrecht die Tage zählen, bis ein Jahr bitte endlich zu Ende geht. Einen kleinen, sehr ernüchterten Einblick in das, was von den vergangenen zwölf Monaten bleibt, hat Laura ja bereits an dieser Stelle gegeben. Und selbst ich als geborene Optimistin ringe um Luft angesichts der Ereignisse und Tendenzen diesen Jahres. Doch um den Tod wahrer Ikonen, um Populismus, den Größenwahnsinn von Staatsoberhäuptern, Terrorismus und unser Leben im postfaktischen Zeitalter soll es hier nicht gehen. Laura und ich ziehen nachfolgend unser ganz persönliches Fazit eines Jahres, das auch privat einige Überraschungen bereithielt. Laura | „Wer die Nadel im Heuhaufen sucht, muss das Heu manchmal in Brand setzen“ 2016, was für ein Jahr! Selten gab es wohl so viele Aufs und Abs wie in den letzten 365 Tagen. Dabei begann letztes Silvester eigentlich alles ganz …

happy birthday habits_header_01

Happy Birthday! habits wird 1.

Hurra, Hurra! Lola und ich laufen heute mit stolzgeschwellter Brust und mindestens einem breiten Grinsen durch die Welt. Der Grund dafür: Unser Baby feiert seinen ersten Geburtstag! 365 Tage! Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Seitdem ist unheimlich viel passiert und als wir 2015 den ersten Beitrag online stellten, hätten wir wohl nie mit so viel Zuspruch gerechnet. Grund genug also für uns beide, das erste Jahr auf habits Revue passieren zu lassen und euch, die Leser ebenso wie unser kleines digitales Kind mit Lobeshymnen zu überhäufen: Lola Huch, wie schnell die Zeit vergeht. Vor genau einem Jahr präsentierten wir also habits der Welt und ich weiß noch genau, wie aufgeregt und unter Spannung ich in den Tagen davor und natürlich auch danach war. Endlich hatten wir Nägel mit Köpfen gemacht und ein Projekt veröffentlicht, über das wir schon so lange geredet hatten – das uns im Grunde schon seit unserer ersten gemeinsamen Fashion Week in Berlin, die für die Freundschaft zwischen Laura und mir so prägend war, im Kopf herumschwirrte. Endlich war …

150815_Collage_01_text

5x Sommerende im Kleiderschrank

1. Zara | 2. Zara | 3. Zara | 4. Topshop (ähnliche hier) | 5. Topshop Durchatmen. Der Sommer, also der erbarmungslose Hochsommer, dauerte ja schon eine gefühlte Ewigkeit und auch die Nächte – also jene, in denen man sich allzu gerne aklimatisiert und abgekühlt hätte – blieben selten von seinen 30 Grad + verschont. Und kein Lüftchen weht über die Prairie. Wenn wir mal ehrlich sind, hatten wir Mädchen das permanente Röckchen- und Kleidchengetrage langsam gehörig satt und gegen eine bequeme Jeans oder Culotte rein gar nichts einzuwenden. Beinahe praktisch, dass der Sommer nun so abrupt vorbei zu sein scheint. Auch wenn wir nun vor einem neuen Problem stehen: Wir haben leider vergessen, wie man sich bei  knapp unter 20 Grad ankleidet, was zu kalt und was immer noch zu warm bei diesen Temperaturen ist. So kann es auch passieren, dass man wie ich gestern mit nackten Beinen und Minirock aus dem Haus geht, in der kühnen Hoffnung, dass es die warme Bomberjacke von H&M Trend schon richten wird. Pustekuchen – gegen die merklich kühlere …

(c) by Yannic Pöpperling

Hallo habits.

Trommelwirbel. Paukenschlag. Es ist soweit! habits ist endlich online! Wir sind überglücklich und natürlich stolz wie bolle, dass wir der Welt nun endlich unser Baby vorstellen dürfen. Bis hierhin war es nämlich doch ein langer Weg, der Lola und mich in den vergangen Monaten so einiges an Fleiß und Durchhaltevermögen gekostet hat – und ja, mehr als einmal auch ziemlich viele Nerven. Eigentlich existierte die Idee vom eigenen – gemeinsamen – Magazin seit einer gefühlten Ewigkeit. Kreiste als Gedanke mal mehr, mal weniger deutlich im Kopf herum, war aber bei allem, was wir in Sachen Onlineschreibe sonst so trieben, nie wirklich vom Tisch. Anfang des Jahres wurde das Ganze dann mit einem Schlag konkret und der unwirkliche Traum mit einem Kaffee in Lolas brandneuer Berliner Küche als fester Plan besiegelt. Von da an wurden Konzepte erstellt und wieder verworfen, Geld unter dem Kopfkissen gebunkert, Programmierer händeringend gesucht und unzählige Male das Layout neu arrangiert. Dazu gesellte sich, wie so oft im Leben, natürlich auch das private Chaos mit all seinen Absurditäten, das uns so manches …

Laura_habits_neu

Who is Who: Laura

FRANKFURT LAURA SODANO CO-FOUNDER & EDITOR IN CHIEF Lebe lieber ungewöhnlich.  Mode. (Pop-)Kultur und Feminismus. Kann das überhaupt zusammengehen? Zumindest für mich lautet diese Antwort ganz klar „Ja“! Denn was für die einen nach Schizophrenie par exellence klingt, ist in meinem Leben – und vor allem meinem Kopf – ganz normaler Alltag. Frei nach dem Motto, Gegensätze ziehen sich an, verzücken Laufstegbilder und Lookbooks mich ebenso sehr wie die 100. Neuauflage eines Susan Sontag Essays. Bücherläden und (skandinavische) Mode sind meine Schwäche, Filme und Kultur das Terrain auf dem ich mich zuhause fühle. Doch wer ist diese Dame eigentlich? Ich bin Laura, 28 Jahre, Frankfurterin mit einer tiefen Liebe zum Berliner Leben – und ich rede oft schneller, als andere denken. So war das schon immer. Sprache ist einfach mein Medium. Das nuancierte Spiel mit Wörtern meine Waffe – zumindest meistens. Stillsitzen fällt mir dagegen schwer. Schließlich gibt es immer etwas zu tun und in meinem Kopf sprudelt es nur so vor Ideen, wilden Theorien und manchmal auch vor Chaos. Deshalb ist das Notizbuch auch mein ständiger Begleiter …

Lola Froebe Co-Founder Habits

Who is Who: Lola Froebe

Das Köpfchen voller Mode – und dennoch Köpfchen? Eine Selbstverständlichkeit für die Dame, die seit jeher einen Hang zur Polarität kultiviert. Ehrgeiz, Biss und Pragmatismus passen genauso unter einen Hut, wie Introvertiertheit, Zurückhaltung und Ruhe. Girlpower und Understatement sind die partners in crime.