Alle Artikel mit dem Schlagwort: Editor´s letter

fashion week habits_header

Editor’s Letter | Alpha und Omega, oder so ähnlich

“Long time no see”, oder besser gesagt: “no read”. 2017 wurde es mit einem Mal ziemlich still hier auf habits. Dass, das keinesfalls an mangelndem Interesse lag, das haben die liebe Lola und ich an der ein oder anderen Stelle bereits erwähnt. Vielmehr hatte uns in den vergangenen 365 Tagen das große kosmische Ding, das sich Leben schimpft fest im Griff. Von Jobstress über Jobwechsel, persönlicher Suche nach dem Glück und Herzschmerzchaos dank Trennung: Mehr als einmal hatten wir das Gefühl, man schnappe uns die Luft zum Atmen weg, Schreibblockade inklusive. Die war es denn auch, die mich persönlich am meisten belastete. Wer mich kennt, der weiß, wie sehr das geschriebene wie das getippte Wort sonst meinen Alltag bestimmt. Also war Rückzug angesagt. Es wurde sich eingeigelt, Wunden wurden geleckt, Scherben aufgesammelt und feinsäuberlich wieder zusammengeklebt. Das war nicht immer leicht und kostete in manchen Momenten mehr Kraft, als ich es jemals vermutet hätte. Aber mittlerweile kehrt allmählich doch der Alltag wieder ein. Ein neuer Alltag, in dem mit einem Mal zwar nichts mehr scheint, …

happy birthday habits_header_01

Happy Birthday! habits wird 1.

Hurra, Hurra! Lola und ich laufen heute mit stolzgeschwellter Brust und mindestens einem breiten Grinsen durch die Welt. Der Grund dafür: Unser Baby feiert seinen ersten Geburtstag! 365 Tage! Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Seitdem ist unheimlich viel passiert und als wir 2015 den ersten Beitrag online stellten, hätten wir wohl nie mit so viel Zuspruch gerechnet. Grund genug also für uns beide, das erste Jahr auf habits Revue passieren zu lassen und euch, die Leser ebenso wie unser kleines digitales Kind mit Lobeshymnen zu überhäufen: Lola Huch, wie schnell die Zeit vergeht. Vor genau einem Jahr präsentierten wir also habits der Welt und ich weiß noch genau, wie aufgeregt und unter Spannung ich in den Tagen davor und natürlich auch danach war. Endlich hatten wir Nägel mit Köpfen gemacht und ein Projekt veröffentlicht, über das wir schon so lange geredet hatten – das uns im Grunde schon seit unserer ersten gemeinsamen Fashion Week in Berlin, die für die Freundschaft zwischen Laura und mir so prägend war, im Kopf herumschwirrte. Endlich war …