Alle Artikel mit dem Schlagwort: Celine

5-trends-im-herbst_part1_header-neu

Shopping | 5 Trends für den Herbst – Part 1

Slip Dress im Lingerie-Stil von H&M | Leo-Mantel von & other Stories | Roter Lacklederrock von Creatures of the Wind via Farfetch | Space Cowboy-Shirt von GANNI | Karohose von Mango Herbst, du und ich das könnte in diesem Jahr eine ganz große Liebe werden – zumindest in modischer Hinsicht. Denn was Designer, Labels und Ketten da aktuell aus dem Hut zaubern, um uns die eigentlich so triste Jahreszeit zu versüßen, ist wirklich nicht von schlechten Eltern. Fast möchte ich sogar vorsichtig jubeln, weil auch im sonst eher so funktional-konservativen Deutschland man allmählich die Lust an Stil zu finden scheint. Und sogar am Spiel mit Formen und Farben. Dass der Wunschtraum im Kopf mit dem Bild auf der Straße noch weit auseinander triftet sei an dieser Stelle einmal ausgeblendet. Immerhin das Potenzial ist da! Seit Wochen fällt es mir schwer nicht direkt alles, was derzeit in diversen digitalen Warenkörben lagert, auch tatsächlich zu bestellen. Doch selten ist mir das so schwer gefallen, wie in dieser Saison. Gab es bisher in der Regel eigentlich bloß zwei …

habitsmag_Céline Babouche_header

Shoes Crush 2016 | Der Céline Babouche

Bilder: PR Die Modewelt hat einen neuen Crush und wie könnte es anders sein: Es ist ein Schuh aus dem Hause Céline. Der Babouche V Neck Slipper erhitzt derzeit die Gemüter der Modefans und kaum ein Instagram-Account, Blog oder Magazin, das nicht davon schwärmt. Ohnehin gilt das französische Traditionshaus ja schon seit einer Weile als Garant für allseits umschwärmte It-Pieces. Phoebe Philo weiß einfach, was Frau will – mindestens die Modefrau. Denn trotzdem scheiden sich natürlich auch an diesen schmucken Tretern wieder einmal die Geistern. Vor allem außerhalb der großen schönen Fashionwelt ploppt wohl bei so manchem Betrachter unweigerlich die Frage auf: Ist das eigentlich noch schön oder kann das weg? Und zugegeben, auch ich bin mir längst noch nicht ganz sicher, wie ich nun zu den spitz zulaufenden Schläppchen stehen soll. Der Look hat etwas, keine Frage! Rundliche Schuhmodelle scheinen ja ohnehin seit einigen Saisons auf dem Rückmarsch und auch der gute alte absatzlose Ballerina macht sich mehr und mehr daran, sein Comeback zu feiern. Dazu kommt, dass man schon auf den Bildern das …

Mode 3.0? // Auferstehung oder Untergang – Was kommt nach dem großen Hype?

Die Modewelt steht Kopf – und das nun schon seit einer ganzen Weile. Während dem einen Haus der Chefdesigner abhandenkommt, kündigt das andere grundlegende Umwälzungen an. Beim Dritten wiederum wird derzeit gemunkelt, was das Zeug hält. Egal, wie wir es drehen und wenden. Am Ende bleibt bei allen meist nur ein großes Fragezeichen. Fast scheint es, als befände sich die Branche in Katerstimmung. Ist uns allen etwa schwindelig geworden, weil das Modekarussell sich in den letzten Jahren viel zu schnell gedreht hat? Wird es womöglich Zeit einen Gang runterzuschalten oder sogar kurz einmal ganz anzuhalten, um anschließend den Rückwärtsgang einzulegen? Stehen wir etwa vor der nächsten großen Mode-Revolution? Im vergangenen November brachte eine News die sonst so schöne Welt der Mode mit einem Schlag ziemlich ins Wanken. Raf Simons nahm seinen Hut und kehrte Dior den Rücken. Nach nur knapp dreieinhalb Jahren. Kurze Zeit zuvor hatte bereits Alexander Wang mit seinem Weggang von Balenciaga für Aufsehen gesorgt. In seinem Statement gab der Raf Simons an, dass diese Entscheidung ganz bei ihm gelegen habe. Er sei …

habits_celine_barrette_typo

Haarinspiration: The barrette

Céline setzt Saison für Saison Trends und Statement-Looks, denen man sich nur schwerlich entziehen kann. Auch das Haarstyling des französischen Labels ist einer der Bausteine zur modernen „Céline-Frau“, die mit Eigenschaften wie Charakterstärke, Unabhängigkeit, Stolz, Understatement und Pragmatismus aufgeladen ist. „Less is more“, das ist mit Sicherheit ein Leitspruch, den uns Designerin Phoebe Philo gern immer mit auf den Weg geben möchte. Aber manchmal ist „mehr“ eben doch auch „mehr“ – so wie aktuell mehr Gold im Haar. Der große barrette-Haarclip verdreht uns seit den gesichteten Laufsteglooks und der Kampagne mit Juergen Teller die Haare… äh, den Kopf… und wir möchten unsere Mähne ebenfalls so unkompliziert und hübsch wegstecken. Aber 240 Euro, no way. Glücklicherweise ist einer unserer Lieblingsschweden auf der Höhe der Zeit und so schnell im Kopieren, wie beinahe kein Zweiter. Deswegen gibt’S den Céline-inspirierten Haarclip seit kurzem für schlappe 4 Euro bei H&M. Hallelujah! Bleibt nur noch ein Problem: Lauras Haare sind scheinbar zu dünn, um den Clip zu halten, und mein Schopf ist noch nicht lang genug, als dass das Ganze irgendwie …

Coole Age. Joan Didion für Céline

Bild: PR Jugend als allgegenwärtiges Credo der Mode? Dieses Sujet hat schon seit einer Weile ausgedient. Längst haben die kreativen Köpfe aus Marketing und Werbung erkannt, dass das “stetig Schöne” den Betrachter irgendwann langweilt. Differenzierung muss her, gerne auch Andersartigkeit genannt. Während Unternehmen wie Dove oder diverse Lingerieunternehmen “normale” Frauen für sich entdeckt haben, deren Kleidergröße sich jenseits von Size Zero und 34/36 bewegt, hat die Modeinsdustrie das Alter für sich entdeckt. American Apparel und & other Stories sind nur zwei große Labels, die in letzter Zeit vor allem dadurch Aufmerksamkeit erhalten haben, weil sie Damen weit jenseits der 50 als Gesichter ihrer Kampagnen präsentierten… und auch auf anderer Ebene erfahren modische Urgesteine wie Iris Apfel seit Längerem schon einen wahren Hype. Nun hat auch das französische Traditionshaus Céline hat den konventionellen Models eine Absage erteilt. Die aktuelle Kampagne ziert stattdessen niemand Geringeres als Joan Didion – natürlich in Szene gesetzt von Starfotograf Jürgen Teller.  Und die Wahl kommt mit Sicherheit nicht von ungefähr. Didion gilt als eine der bedeutendsten Autorinnen und Publizistinnen unserer Zeit. Neben ihren zahlreichen Kolumnen und Texten …