Alle Artikel mit dem Schlagwort: AW17

Sock Heels-Pfennigabsatz_Header habits

Dress me Monday | Auf dünnen Stöckeln

weiße Overknees von Off-White via mytheresa | rote Sock Hebels von H&M | pinkfarbene Stock Heels von Topshop | Booties mit Print von Balenciaga via mytheresa | weiße Lederstiefeletten von H&M | violette “KITTY” Overknee-Heels von ASOS | rote Overkneestiefel mit Stretch von Mango Es war etwa zu Beginn der 2000er Jahre. Sex and the City lief als die “series to watch” im deutschen Fernsehen und ich war in einem Alter angekommen, in dem ich endlich alt genug schien, wie Carrie und Co. nun auch meinerseits in hohen Absätzen durch die Welt zu stöckeln. Das tat ich denn auch. Ebenso wie meine Freundinnen, deren Freundinnen und die meisten anderen weiblichen Wesen auf dem Schulhof. Anders ausgedrückt: Absätze waren das tollste, das Frau und die, die es noch werden wollte, an den Füßen tragen konnte. Und je dünner die waren, desto besser. Vom Finger breiten Steg bis hin zum Pfennigabsatz par excellence. Das waren die Must Haves der Stunde. Unter fünf Zentimeter ging nichts, acht war die Regel, an zehn trauten sich nur Expertinnen ran oder solche, die bereits Zugriff auf ein Auto …

Header_Karo_habits

Dress me Monday | Karo All Over

Trenchcoat von Zara | Rock von Mango | weit geschnittene Karo-Hose von H&M | Karo-Ohrringe von Zara | Karo-Pumps von Zara Die einen denken bei seinem Anblick an Highlander, die anderen an Dudelsäcke und wieder andere haben sofort den Sound des Grunge im Ohr. Die Rede ist vom Karomuster. In diesem Herbst/Winter feiern die quadratischen Kästchen wieder einmal ein Comeback. Von teuer bis Schnäppchen, hier kommen die schönsten Teile. Das Karomuster gehört mindestens so sehr ins klassische Repertoire des Modedesigns wie Paisley oder Streifen. Chanel hat es schon auf den Laufsteg gebracht, Marc Jacobs auch, ebenso Céline, Stella McCartney und Vivienne Westwood. Bei letzterer gehört es dann auch fast schon zur politischen Einstellung. Schließlich haben neben dem Grunge und den Schotten vor allem auch die Punks dem Karomuster modisches Gewicht verliehen. Da wundert es kaum, dass das markante Pattern regelmäßig seine Rückkehr auf die Kleiderstangen feiert. So auch in dieser Herbst-/Wintersaison. Von Ganni über H&M bis hin zu Topshop, Mango und Zara, die großen Ketten überschlagen sich beinahe vor Begeisterung. Dabei bleiben Karo und Tartan stilistisch eng an die 80er Jahre gesknüpft. Breitschultrige Blazer …

William Fan AW17_header habits_Rachel Israela

Fashion Week Berlin | William Fan AW17 – Afternoon Stories

Wenn ein Designer es immer wieder schafft, uns für einen kurzen Augenblick raus aus dem Modetrubel hinein in andere Welten zu entführen, dann ist das eindeutig William Fan. Zu Recht gilt der Berliner Jungdesigner als eines der spannendsten Nachwuchstalente der Hauptstadt. Seine Shows sind begehrt, die Atmosphäre bleibt trotzdem klein und familiär. Das Who is Who der Szene versammelt sich hier nur zu gerne. Selbst Christiane Arp, ihres Zeichens Chefredakteurin der deutschen Vogue, schaut persönlich vorbei und gibt schon vorab begeisterte Interviews. Pseudo-Prominenz und Medien-Magnete sucht man dagegen vergeblich. Zum Glück. Denn wo andere mit großen Effekten und viel Chi Chi versuchen zu protzen, da begeistert William Fan allein durch seine geradlinig zeitlose und dabei doch raffinierte Mode. Auch für die kommende AW17-Kollektion bleibt er seinem Motto treu. Nach der “Disko” und “Dem Morgen nach der Party”, nimmt uns William, der Geschichtenerzähler, dieses mal mit auf eine Reise nach China. Wir finden uns in engen, lebendigen Straßenschluchten wider, durch die die Models zunächst halb verdeckt durch rote Lackvorhänge praktisch hindurch schweben. Zu diesem Zeitpunkt ahnen wir noch nicht, dass auch wir …