Alle Artikel mit dem Schlagwort: Alessandro Michele

habitsmag_gucci x net-a-porter_header

All Eyes on | Gucci X Net-a-Porter

Bilder via Net-a-Porter (press) Ich ahne schon, was so mancher jetzt wahrscheinlich denken wird: was für ein Klischee. Und wir geben zu, wir sind uns dessen bestens bewusst. Aber ich kann es drehen und wenden, wie ich will: Mindestens meine Wenigkeit hat Gucci am Ende doch noch gekriegt. Lange habe ich mich gegen den allgemeinen Hype um die Designs von Alessandro Michele zu wehren versucht. Dann tauchte Schauspielerin Dakota Johnson bei Talkmaster Jimmy Fallon in einem Traum von einem Kleid auf. Seitdem bin auch ich den bunten, verspielten Mädchenlooks hoffnungslos verfallen. Jetzt haben sich Net-a-Porter und Gucci zusammengeschlossen und eine exklusive Capsule Collection gelauncht – sozusagen als Zugabe zur aktuellen SS16 Kollektion. Klar, dass es da praktisch nur eine Millisekunde gedauert hat, ehe die Modemeute völlig aus dem Häuschen geriet und in Begeisterungsstürme über die frischgebackenen Retrolooks ausbrach. Wer will es ihnen aber auch verübeln. So verschnörkelt die Items nämlich sein mögen, so sehr verbreiten sie dabei eine ordentliche Portion 60s-Flair und machen Lust auf den Frühling. Im Fokus der Kollektion stehen vor allem auffällige …

gucci cruise 2016 neu

„She´s lost Control“, oder: Gucci meets Wes Anderson | Das Video zur Cruise Collection 2016

Bilder: via PR Huch, ist das wirklich Gucci? Das hatte ich mich zumindest schon damals gewundert, als ich mich durch die unzähligen Bilder und Lobpreisungen der Gucci Cruise Collection 2016 klickte. So farbenfroh und verspielt hatte ich das italienische Luxuslabel irgendwie gar nicht in Erinnerung gehabt – wobei ich zugeben muss, dass ich ohnehin schon längst mal vorhatte, mein gefährliches Halbwissen zum Thema italienischer Couture hatte aufzufrischen und nicht nur den Skandinaviern und Franzosen in meinem Kopf Platz zu bieten. Wie dem auch sei: Für GRAZIA Online titelte ich damals „Wes Anderson meets Mad Men“ und wenn ich mir das aktuelle Kampagnenvideo zur Kollektion so anschaue, denke ich noch immer Volltreffer! In dem kurzen aber mindestens genauso knallig-bunten Filmchen lässt Alessandro Michele, seines Zeichens Kreativchef bei Gucci, Models und Mode von Regisseur und Fotograf Glen Luchford nämlich ordentlich in Wallung. Passend zur offenkundigen Retroattitüde im Stil der 60er und 70er schwingen die Models zum Joy Division Cover von „She´s lost Control“ wild das Tanzbein, wobei der geschickte Einsatz von Slow Motion, das Rauschhafte der Szenerie …