Culture, Events
Schreibe einen Kommentar

Events | Stilblüten Frankfurt. Zwischen Jubiläum, Mode, Kunst & Kultur

Stilblüten header_2

Man mag es heute kaum glauben, aber noch bis in die 70er und 80er Jahre hinein mischte meine beschauliche Heimat Frankfurt ordentlich mit im deutschen Modegeschehen. Nicht nur, dass in Offenbach alljährlich die größte Lederwarenmesse des Landes stattfand und auf dem Frankfurter Messe regelmäßig die neuesten und angesagtesten Stoffe und Textilien präsentiert wurden, auch die begehrtesten Pelzdesigner und Kürschner waren am Rande des Bahnhofsviertels ansässig.

Doch es ist still geworden. Längst schaut die Republik viel lieber nach Berlin und auch München und Düsseldorf scheinen weitaus mehr Potenzial zu haben als die Mainmetropole. Die Stilblüten haben es sich zur Aufgabe gemacht, Mode und Stil zurück in die Stadt zu holen. Seit inzwischen 10 Jahren präsentiert die Messe an einem Wochenende im Jahr lokale sowie überregionale Designer und Labels – alle gebündelt an einem Ort und natürlich kann dabei auch fleißig geshoppt werden. Egal, ob Lederwaren von Labels wie KVINNA, Evelyn Toomistu oder ANGELA MIKLAS, Schmuck von Alexandra Baum oder Fremdformat, Accessoires von Kerbholz, Britta Manger oder von Jungfeld sowie natürlich allerlei Mode von Labels, wie Coco Lores, Charlotte am Main oder ERB et BOE, hier findet ihr vom 04. – 06. Dezember alles, was das Herz begehrt. Vor allem die vielen tollen Schmuckstücke und Accessoires ziehen mich jedes Jahr aufs Neue auf die Messe.

IMG_2381Stilblütendinner_Laura
Foto: facebook.com/stilblueten.frankfurt

Zusätzlich zum dreitägigen Messetrubel haben Gründerin Stella Friedrichs und ihr Team pünktlich zum Jubiläum ein geballtes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Bereits am 13. November hatte ich beim Auftaktdinner in der Frankfurter Freitagsküche Gelegenheit zum Plausch mit anderen Modeinteressierten aus der Region. Das Team der Freitagsküche wird übrigens auch während der Stilblüten für das leibliche Wohl sorgen. Am 20. November folgte dann die Ausstellung in der Galerie Morgen in der Lindleystraße.

Barbara Vinken

Weitere Highlights bietet die Kooperation mit dem MMK. So dürfen wir uns an diesem Freitag, 27. November auf den Talk “Mode denken” mit der Kulturwissenschaftlerin und Autorin des Buchs „Angezogen“, Barbara Vinke im MMK1 freuen. Ich bin auf das Gespräch schon unheimlich gespannt, schließlich trifft Frau Vinken mit ihren Arbeiten zu Kleist und Abhandlungen, wie „Dekonstruktiver Feminismus“ auch mein Germanisten- und Feministinnenherz gleichermaßen.

MMK2_kostas Murkudis

Am 01. Dezember folgt dann der Talk zwischen dem Künstler und Modedesigner Kostas Murkudis und der stellvertretenden Leiterin des F.A.Z.-Feuilletons, Julia Voss im MMK2. Dort findet bis zum 14. Februar 2016 auch die Ausstellung “Tuchfühlung Kostas Murkudis und die Sammlung des MMK statt. Für jeden Liebhaber ausgefallenen Designs mit Mehrwert wirklich wärmstens zu empfehlen!

Das gesamte Programm der Stilblüten 2015 gibt es hier. Ein Blick darauf lohnt sich und der Besuch im charmanten Rhein-Main-Modetrubel natürlich ebenso!

Stilblüten 2015
Mercedes Benz Niederlassung
Hanauer Landstr. 121
60314 Frankfurt am Main

Freitag, 04.Dezember: 14 – 18 Uhr | Samstag, 05. Dezember: 10 – 20 Uhr | Sonntag, 06. Dezember: 10 – 18 Uhr

 

Kategorie: Culture, Events

von

Laura Sodano

FOUNDER & EDITOR IN CHIEF // Lebe lieber ungewöhnlich // Mode. (Pop-)Kultur. Feminismus. Für die einen Schizophrenie par exellence, für diese Dame aber ganz normaler Alltag. Frei nach dem Motto, Gegensätze ziehen sich an, verzücken Laufstegbilder und Editorial Shoots Laura ebenso wie die 100. Neuauflage eines Susan Sontag Essays. Bücher und Mode sind ihre Schwäche, Film, Kunst und Kultur das Terrain auf dem sie heimisch ist. Die gebürtige Frankfurterin redet oft schneller, als andere denken. Sprache ist ihr Medium. Das nuancierte Spiel mit Wörtern ihre Waffe. Selten steht das Gedankenkarussell mal still. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist das Notizbuch ihr ständiger Begleiter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *