Look, Want
Schreibe einen Kommentar

Dress me monday | Oh là là!

habits_dressmemonday_rodarte_01

Es kostete mich schon einiges an Contenance, den heutigen Beitrag nicht “Velvet Overground” zu nennen. Schlechte Wortwitze reißen Laura und ich aber nur, wenn uns niemand dabei zuhört, und deswegen blieb es beim ebenso passenden Titel “Oh là là!”. Eines ist nämlich sicher, Bustiers und Bralettes tragen wir in der kommenden Saison nicht mehr unter Schichten von Stoff verborgen. Im Gegenteil, wir reservieren ihnen einen Platz an der Sonne – über T-Shirt, Rollkragenpullover, Bluse und Hemd. Quasi obenrum, aber so richtig. Wäre ja auch schade drum, solch einPrachtexemplar wie dieses hier aus Samt aus der Kollaboration von Rodarte und &other Stories vor der Öffentlichkeit zu verstecken.

Je nachdem wie man das kleine Multitalent kombiniert, kann der Look mal sexy zum Ausgehen gestylt werden, oder aber mädchenhaft verspielt für legere Kleiderordnungen im Büro. (Natürlich spricht auch nichts dagegen, so ein Bustier auch mal unter einer transparenten Bluse zu tragen.) Mit hellblauen High Waist Jeans und Espadrilles wird’s so richtig sommerlich. Wer dann vom Büro aus Versehen doch direkt in den Club stolpern sollte, der entledige sich einfach des weißen Hemdes, verstaue es in der Tasche und trage das Bustier solo übers Tanzparkett. Oh lá lá!

JeansH&M Trend | Hemd&other Stories | BustierRodarte X &other Stories | SandalenSee by Chloé | TascheMM6 Maison Margiela | Kette&other Stories | LippenstiftTopshop

Kategorie: Look, Want

von

Lola Fröbe

Das Köpfchen voller Mode – und dennoch Köpfchen? Eine Selbstverständlichkeit für die Dame, die seit jeher einen Hang zur Polarität kultiviert. Girlpower und Understatement sind die partners in crime. Lola kann sich mit den aktuellen Ready-To-Wear-Kollektionen ihrer skandinavischen und französischen Idole genauso stundenlang zufrieden aufhalten wie im Buchladen um die Ecke. Das Fräulein liebt Kopenhagen und Kafka, hat eine Schwäche für Männermode und schmissige Musikhits, ist aber auch für Kunst und Kitsch zu haben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *