Alle Artikel in: Lookbook

Pernille x Reformation_habitsmag_header

Trendwatch | Pernille Teisbaek für Reformation

Das erste Mal stolperte ich über Reformation, als ich für GRAZIA über die Zusammenarbeit mit der französischen Stilikone Jeanne Damas berichtete. Seitdem bin ich ein absoluter Fan der amerikanischen Brand, die sich das Thema Nachhaltigkeit ganz groß auf die Fahne schreibt. Auch der neueste Streich, den Reformation sich im Rahmen seiner aktuellen Frühjahr-/Sommerkollektion hat einfallen lassen, dürfte wieder für allgemeine Begeisterungsstürme sorgen. Mein erhobener Daumen ist ihnen jedenfalls schon einmal sicher. Das Label hat sich nämlich kurzerhand die dänische Fashion-Redakteurin und Stilheldin Pernille Teisbaek geschnappt und sie gebeten eine Art Capsule Collection ihrer liebsten Teile zusammenzustellen. Das Ergebnis ist eine zauberhafte Mischung aus Seiden-Camsoles, schulterfreien Pieces und einem herrlich leichten Trenchcoat. Außerdem bietet die Kollektion auffällige Statement-Ohrringe, reichlich Streifenmuster und klare Linien. Hätte ich das nötige Kleingeld auf dem Konto, wahrscheinlich wäre unlängst ein zieeemlich großes Paket auf dem Weg zu mir. Aber – typisch für Reformation – geht es auch hier nicht ausschließlich um hübsche Looks. Auch dieses Mal liegt ein besonderer Fokus darauf, Mode, Lifestyle und Nachhaltigkeit miteinander zu verbinden. Schließlich steht das noch immer für viele …

Other Stories_lingerie_habits_header_01

Adiéu normierte Schönheit | Die neue Lingerie-Kampagne von & other Stories

& other Stories launcht seine neue Lingerie-Kollektion und trifft damit dieses Mal nicht nur den Geschmack seiner Käuferinnen, sondern vor allem auch den allgemeinen Zeitgeist. Der Clou an der Sache: Die schwedische Modekette setzt das „Normale“ und damit den vermeintlichen Makel in Szene. Perfektion ist out! Was in der Modeindustrie schon seit einer ganzen Weile gilt, schien bisher noch nicht wirklich in der Welt der Unterbekleidungen angekommen zu sein. Sobald BH, Höschen, Dessous und Co. vor der Kamera posierten, verwendete die Postproduktion Photoshop als gäbe es kein Morgen mehr. Perfekt mussten die Damen sein, erotisch lasziv, mit vollen Lippen, wallendem Haar und leicht samtweichem, schimmerndem Teint. Dazu natürlich an den richtigen Stellen kurvig gebaut. Der Blick irgendwo zwischen romantisch verträumt und offenkundig mit der Kamera flirtend. Sexy Mädchen oder die verruchte Unschuld: Ja, das ist der Stoff aus dem Sehnsüchte gemacht sind – in erster Linie die von Männern, möchte man meinen. Denn zumindest in meinem näheren wie weiteren Umfeld kenne ich eigentlich keine Frau, die einem derartig gekünstelten Ideal mittlerweile noch nacheifert. Die meisten …

habits_opening-ceremony_high-school

Watch | Das neue Video-Lookbook von Opening Ceremony

“What happened to us?”, das fragen sich vermutlich die meisten Paare, wenn das Ende der Beziehung kurz bevorsteht. Für das neue Video von Opening Ceremony wird diese Frage zum Leitthema – in knapp drei Minuten erzählt “ALL OF US” in schlicht-verträumten Bildern von einer Liebesgeschichte, deren Ende nah ist. Hinter dem Film stecken keinesfalls Marketingexperten oder renommierte Regisseure, sondern Teenager. Das Label beauftragte die Schüler aus der kalifornischen Malibu High School, einen Kurzfilm mit den Stücken aus der aktuellen AW15/16-Kollektion zu drehen. Das Ergebnis ist ein Video-Lookbook in pastelligen Farben, mit dem Geschmack von Sommer und einer verzückenden Bildwelt. “Der Film zeigt etwas über moderne Beziehungen: Dass die Dinge manchmal einfach nicht funktionieren”, so der Drehbuchautor Nolan Webster. Gut, dass scheint uns nichts Neues zu sein. Aber dass schon Jugendliche zu dieser Einschätzung kommen, das lässt uns dann doch kurz stutzen und wir fragen uns, ob wir in unseren Teenagerjahren schon so realistisch waren. Denke ich an mich selbst, die ich gerade allen Disney- und Happy-End-Traumwelten entwachsen war, kann ich zugeben: Nein, mein Motto glich eher einem unbedingten …

gucci cruise 2016 neu

„She´s lost Control“, oder: Gucci meets Wes Anderson | Das Video zur Cruise Collection 2016

Huch, ist das wirklich Gucci? Das hatte ich mich zumindest schon damals gewundert, als ich mich durch die unzähligen Bilder und Lobpreisungen der Gucci Cruise Collection 2016 klickte. So farbenfroh und verspielt hatte ich das italienische Luxuslabel irgendwie gar nicht in Erinnerung gehabt – wobei ich zugeben muss, dass ich ohnehin schon längst mal vorhatte, mein gefährliches Halbwissen zum Thema italienischer Couture hatte aufzufrischen und nicht nur den Skandinaviern und Franzosen in meinem Kopf Platz zu bieten. Wie dem auch sei: Für GRAZIA Online titelte ich damals „Wes Anderson meets Mad Men“ und wenn ich mir das aktuelle Kampagnenvideo zur Kollektion so anschaue, denke ich noch immer Volltreffer! In dem kurzen aber mindestens genauso knallig-bunten Filmchen lässt Alessandro Michele, seines Zeichens Kreativchef bei Gucci, Models und Mode von Regisseur und Fotograf Glen Luchford nämlich ordentlich in Wallung. Passend zur offenkundigen Retroattitüde im Stil der 60er und 70er schwingen die Models zum Joy Division Cover von „She´s lost Control“ wild das Tanzbein, wobei der geschickte Einsatz von Slow Motion, das Rauschhafte der Szenerie noch einmal zu …